Fellow werden

Fellows zeigen sich selbst und anderen, dass Veränderung möglich ist.

Das Teach For Austria-Fellowprogramm richtet sich an Menschen, die etwas bewegen und wirkliche Veränderung in unserer Gesellschaft bewirken wollen. Dafür braucht es Leute, die den Mut haben, Verantwortung zu übernehmen und Zukunft zu gestalten.

Du hebst dich durch persönliches und fachliches Engagement hervor.

Dein Profil

Zwei Jahre persönliches Wachstum für dich und 100 Kinder und Jugendliche.

Der Ablauf

Lernen, Veränderung zu bewirken. Für dich selbst und für andere.

Die Inhalte

“Hier wird wirklich die Chance geboten, innerhalb kürzester Zeit viel Verantwortung zu übernehmen.”
Johannes (Alumnus 2012) im Interview mit dem ORF

Exzellente Lehrkräfte sind auch exzellente Führungskräfte.

Das Training der Fellows fokussiert auf ihre persönliche Entwicklung, damit sie in einem herausfordernden Umfeld Veränderung bewirken können. Die Leadership-Ausbildung erfolgt durch die TrainerInnen von Teach For Austria, HochschulprofessorInnen sowie durch erfahrene TutorInnen aus dem Netzwerk von Teach For All. Bestandteile der Ausbildung sind: Online-Campus, Sommerakademie sowie fortlaufende, intensive Trainings während des zweijährigen Schuleinsatzes.

Während ihres Schuleinsatzes sammeln Fellows Erfahrungen im Umgang mit besonders herausfordernden und für ihr weiteres Berufsleben relevanten Situationen. Zudem fördert Teach For Austria den Austausch zwischen Fellows und EntscheidungsträgerInnen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft durch regelmäßige Netzwerkabende, um ihnen ein langfristiges Engagement für Bildungsgerechtigkeit auf allen gesellschaftlichen Ebenen zu ermöglichen.

Für Teach For Austria geht es darum, das Potenzial aller SchülerInnen zu erkennen und zu fördern. Wir wollen, dass alle Kinder und Jugendlichen selbstbewusst ihren Weg finden und gehen. Unmittelbares Ziel des Teach For Austria-Fellowprogramms ist es daher, die schulischen Leistungen und das Selbstbild der SchülerInnen zu stärken und neue Impulse in die Schulen zu tragen.

Wie geht’s weiter?

Dein Profil