Vision 2050:
Alle Kinder in Österreich haben die Möglichkeit einer exzellenten Schulbildung, unabhängig von Bildung und Einkommen ihrer Eltern, und können ihre eigene und Österreichs Zukunft aktiv gestalten.

„Ich will Friseurin werden wie meine Mama.
Und IT-Spezialistin.“ Warum nicht?

Lehrkräfte verändern Lebenswege.

Darum rekrutiert Teach For Austria HochschulabsolventInnen für das zweijährige Fellowprogramm. Fellows heben sich durch ihr fachliches und gesellschaftliches Engagement hervor und gehen als vollwertige Lehrkräfte an Teach For Austria-Zielschulen.

An Zielschulen sind Kinder, deren Familieneinkommen im untersten Dezil der Gesellschaft liegt und deren Eltern geringe oder keine Bildungsabschlüsse haben. Im Durchschnitt haben 85 Prozent der Kinder an den Einsatzschulen eine nichtdeutsche Muttersprache. Die besondere Herausforderung an diesen Schulen ist es, bis zu zweieinhalb Jahre Bildungsrückstand aufzuholen und dadurch den sozialen Aufstieg dieser Kinder möglich zu machen. (Quelle: Nationaler Bildungsbericht 2012)

Fellows unterrichten derzeit an Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen in Wien und Niederösterreich Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren. Nach Abschluss des zweijährigen Programms wirken Teach For Austria-Fellows weiter: als LehrerInnen an Zielschulen, als Social Entrepreneurs im Bildungsbereich, in der Wissenschaft sowie im öffentlichen und Privatsektor.

„Ich will Koch werden wie mein Papa.
Und Jus studieren.“ Warum nicht?

Wie geht’s weiter?

Unsere Werte