Yeah, wir haben gewonnen und sind unter den TOP 3 der MEGA Bildungsshow! Vielen herzlichen Dank an alle, die uns unterstützt haben!

FUTURE WINGS CHALLENGE

Du hast eine innovative Geschäftsidee wie du für mehr Chancengleichheit im Bildungssektor sorgen kannst und benötigst Unterstützung bei der Entwicklung des Geschäftsmodells? Bewirb dich jetzt für die Future Wings Challenge dem einzigen Inkubationsprogramm für Bildungsgerechtigkeit.

Bewerbungsfrist abgelaufen

Leider ist die Bewerbung für die heurige Future Wings Challenge bereits abgelaufen. Du kannst dich aber gerne nächstes Jahr wieder bewerben. 

Wir von Teach For Austria fördern soziale Innovation. Weil wir glauben, dass unser Bildungssystem neue Impulse braucht, um gute Bildung und faire Chancen für alle Kinder zu ermöglichen. Deshalb haben wir mit der Future Wings Privatstiftung die Future Wings Challenge ins Leben gerufen. Damit gibt es nun den ersten Inkubator, der dezidiert Initiativen und Projekte aus dem Bereich Social Innovation und Chancenfairness unterstützt.

 

Du willst, dass alle Kinder die gleiche Chance auf ein gutes Leben haben? Du willst nicht, dass Herkunft, Einkommen oder Bildungsgrad der Eltern über die Zukunft eines Kindes entscheiden? Dann bist du hier richtig. Mit der neu geschaffenen Future Wings Challenge schaffen wir eine Möglichkeit, mit der sich Gründer*innen für Bildungsgerechtigkeit einsetzen können.

3 Monate – 4 Themenblöcke – 10 Projekte

Im Rahmen des 3-monatigen Inkubationsprogrammes lernst du wie du dein eigenes Social Business umsetzen kannst.

In rund 15 Workshops lernst du wie du aus einer Idee ein Geschäftsmodell formen kannst, deine Zielkunden findest und dein Vorhaben finanzieren und fördern kannst. Über den gesamten Prozess stehen dir erfahrene Gründer*innen und Branchenexpert*innen als Coaches und Mentor*innen zur Verfügung.

Gemeinsam entwickeln wir eine Finanzierungsstrategie und prüfen ob es eine Förderung für dein Vorhaben gibt.

Du bekommst Zugang zum österreichischen Startup Ökosystem und wir vernetzen dich mit relevanten Akteuren die dein Vorhaben unterstützen.

 

Themen:

# Themenblock I: Ideenentwicklung & Geschäftsmodell

# Themenblock II: Marketing & Sales

# Themenblock III: HR & Recht

# Themenblock IV: Finanzierung & Förderung

Mentoring - unsere Expert*innen

FAQs

Wann ist das Programm?

Das Programm startet voraussichtlich am 9. April und dauert bis 2. Juli. In dieser Zeit durchläufst du die 4 Themenblöcke und kannst dir individuell Coachings & Mentorings ausmachen. Natürlich supporten wir dich aber auch darüber hinaus mit unserem Netzwerk.

Muss ich bei allen Workshops dabei sein?

Nein, du musst nicht bei allen Workshops teilnehmen. Über 80% der Workshops solltest du aber jedenfalls machen.

Können wir uns auch als Team für die FW Challenge bewerben?

Ja, ihr könnt euch auch als Team bewerben. Je nach Kompetenzen könnt ihr euch dann auch aufteilen, wer an welchen Workshops teilnimmt.

Wie kann ich mich für das Programm bewerben?

Hier findest du den Link zum Bewerbungsformular.

Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?

Nachdem du dich für das Programm beworben hast, bekommst du eine kurze Eingangsbestätigung. Danach meldet sich Dominik bei dir für einen kurzen Kennenlerntermin. Je nach Anzahl der Bewerbungen kann es dann noch zu einer Jurysitzung kommen, in der Expert*innen die besten Projekte für die FW Challenge auswählen.

Was kostet das Programm?

Das Programm ist kostenlos und wir nehmen auch keine Unternehmensanteile.

Wo findet das Programm statt?

Das Programm findet in Wien statt. Ein Teil der Inhalte wird hybrid in einer Onlinevariante stattfinden.

Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es für das Programm?

Sofern du bereits als Fellow bei Teach For Austria aktiv warst, kannst du dich auch ohne Idee für das exklusive Programm bewerben und wir versuchen dich mit einem der vorhandenen Projekte zu matchen.
Externe Bewerber*innen können sich nur mit einem konkreten Projekt bewerben. Wichtig dabei ist, dass es sich dabei um ein Projekt im Bildungsbereich handelt, welches benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute kommt.

Darf ich am Programm teilnehmen, wenn ich bereits gegründet habe?

Ja, du kannst auch dann am Programm teilnehmen. Das Vorhaben muss sich aber noch im Anfangsstadium befinden und die Gründung darf max. 6 Monate zurückliegen. 

Ich bin berufstätig, kann ich trotzdem am Programm teilnehmen?

Ja, das geht. Wir haben das Programm “berufsbegleitend” konzipiert. Das bedeutet, dass ein Großteil des Programmes am Freitag Nachmittag und Samstag stattfinden wird.

Du hast noch Fragen zur Future Wings Challenge?

Dominik leitet die Future Wings Challenge von Teach For Austria. Als Innovationsmanager und Gründungsexperte hilft er angehenden Gründer*innen dabei, Vorhaben von der Idee in die Tat umzusetzen. In über 5 Jahren Erfahrung in Banken, Förderstellen, Startups und NGOs hat er dabei Projekte aus den verschiedensten Bereichen unterstützt.

Hier findet ihr Dominik auf LinkedIn.

Leider ist die Bewerbung für die heurige Future Wings Challenge bereits abgelaufen. Du kannst dich aber gerne nächstes Jahr wieder bewerben. Falls du Interesse hast, bei einem der Projekte mitzuarbeiten, melde dich aber gerne bei Dominik. Es gibt einige spannende Projekte, die noch auf der Suche nach Verstärkung sind.

Dominik Hejzak

Social Innovation Manager

+ 43 699 16 45 75 40
Verstanden