Oberösterreich

Teach For Austria in Oberösterreich

Bildungsgerechtigkeit in Oberösterreich?

Einkommen, Bildungshintergrund und Herkunft der Eltern entscheiden noch immer über den Bildungserfolg eines Kindes – vor allem in Österreichs Städten. Auch in Oberösterreich bleiben viele Potenziale deshalb ungenutzt und Jugendliche brechen oft viel zu früh ihre Ausbildung ab. In den Stadtbezirken Wels, Linz und Steyr ist die Quote der Ausbildungsabbrecher*innen  im Alter von 15 bis 24 Jahren weit über dem österreichweiten Durchschnitt, in Wels bricht mehr als jede*r fünfte Jugendliche die Ausbildung nach der Pflichtschule ab. (Quelle: Nationaler Bildungsbericht 2015)

Pionier*innenjahrgang 2018

2017 startete Teach For Austria in Oberösterreich. Am Standort Linz werden engagierte Hochschulabsolvent*innen ausgesucht, ausgebildet und begleitet, damit sie als Quereinsteiger*innen (Fellows) neue Impulse an die herausforderndsten Schulen in der Region bringen. Im OÖ-Pionier*innenjahrgang, der 2018 startete, unterrichten acht Fellows als vollwertige Lehrer*innen an Mittelschulen in Linz, Haid, Wels, und Steyr.

Schulen in Oberösterreich 2018/19:

Zusammen für Kinder mit schlechten Startbedingungen

Damit Teach For Austria in Oberösterreich genau dort aktiv werden kann, wo Schüler*innen vor besonders vielen Herausforderungen stehen, ist die enge Abstimmung mit der Bildungsdirektion für Oberösterreich wesentlich. Denn Fellows sind mittels befristetem Sondervertrag durch die Bildungsdirektion angestellt und besetzen reguläre Dienstposten.

Fellowprogramm in Oberösterreich

Das Teach For Austria-Fellowprogramm dauert zwei Jahre. Vor dem Start an der Schule werden die ausgewählten Programmteilnehmer*innen intensiv vorbereitet  – ein Großteil der Ausbildung findet seit 2017 in Linz statt. Im Herbst geht es dann in der Schule los: Fellows unterrichten mit einer vollen Lehrverpflichtung unterschiedlichste Fächer. Dabei werden sie von Teach For Austria begleitet: Eine erfahrene Trainerin hospitiert die Fellows im Unterricht, führt anschließende Reflexionsgespräche und begleitet sie bei ihrer Weiterentwicklung als inspirierende Lehrkraft. Außerdem besuchen Fellows alle drei Wochen Workshops und Seminare in Linz und Wien.

ZUM FELLOWPROGRAMM

Geschichten aus dem Klassenzimmer

Stories anzeigen

Wer sind die Fellows in Oberösterreich?

Acht engagierte Hochschulabsolvent*innen aus dem Fellowjahrgang 2018 unterrichten in Oberösterreich, zwei Fellows sind in Amstetten im Einsatz und ein Teach For Austria Alumni kam nach seiner Fellowzeit in Wien in seine Heimat in Oberösterreich zurück. Mit Studienhintergründen von Jus über Medienmanagement bis zu Kunstgeschichte bringen die Oberösterreich-Fellows verschiedenste Perspektiven ins Klassenzimmer.  Was sie alle gemeinsam haben: Sie unterrichten mit viel Motivation und Leidenschaft und setzen sich dafür ein, dass ihre Schüler*innen weiterführende Bildungswege einschlagen können.

Mehr über Teach For Austria in Oberösterreich erfahren?

Wir haben die richtige Ansprechperson.

Du möchtest dich für Bildungsgerechtigkeit in Oberösterreich einsetzen?

Jetzt bewerben!
Verstanden
1
Hi 👋,
hast du eine konkrete Frage zum Fellowprogramm?

Schick uns einfach eine Voice- oder Text-Message und wir melden uns bei dir.
#fragenstattverwirrung

Liebe Grüße
Dein Recruitment Team
Powered by