FitBrit – Gesundes Leben Workshops

Ungesunde Ernährung hat einen enormen Einfluss auf die Konzentration

Es ist schon gut bekannt, dass junge Menschen sich heutzutage eher schlecht ernähren. Während der Zeit als Teach For Austria Fellow ist Simon Horowitz ganz schnell klar geworden, wie ungesund sich manche Schüler*innen heutzutage ernähren, vor allem die Schüler*innen, die aus sozial schwachen Familien kommen. Allzu oft kümmert sich in der Schule oder Zuhause niemand um eine gesunde und ausgewogene Ernährung der Jugendlichen. Dies führt dazu, dass sich die Schüler*innen sowohl in ihrem Körper unwohl fühlen als auch in der Schule nicht gut konzentrieren können und wenig Selbstbewusstsein haben.

Als Simon an der Schule war, hat er ein mehrjähriges „Gesundes Leben Projekt“ geleitet, in welchem es darum ging, Schüler*innen zu vermitteln, wie wichtig gesunde Ernährung und Bewegung sind. Essgewohnheiten ändern sich natürlich sehr langsam, vor allem bei Schüler*innen, die von verschieden Seiten beeinflusst werden. Trotzdessen wurden im Laufe des Projektes mehrere Erfolgsgeschichten geschrieben, bei denen einige Kinder es tatsächlich geschafft haben, ihr Leben gesünder zu führen.

Ein Raum für Gesundheit, Fitness und Motivation

Simons Ziel ist es, Schüler*innen einen Raum zu schaffen, in dem sie sich wohlfühlen, über Themen wie Gesundheit, Fitness und Motivation zu reden. Dies sind Themenbereiche, die sowohl leider allzu oft in der Schule übersehen werden, als auch die Lernfähigkeit eines Schülers stark beeinflussen. Wie kann man, zum Beispiel, erwarten, dass sich ein Schüler in der Mathestunde gut konzentriert, wenn er schon zwei Energie-Drinks getrunken hat? Solche gefährlichen Angewohnheiten führen zu einem schlechten Verhältnis und schlechten Noten.

Mit einer Workshopreihe zum Thema „Gesundheit, Fitness & Glück“ wird Kindern an verschiedenen Wiener NMS vermittelt, wie ein gesundes und glückliches Leben aussehen könnte. Das Motto ist: Schritt für Schritt weg von ungesunden Mustern, hin zu einem gesunden und bewussten Lebensstil.
In dem “Gesundes Leben Workshop” geht es hauptsächlich darum, schlechte Essgewohnheiten zu identifizieren und zu besprechen, wie man ungesunde Angewohnheiten schrittweise zu gesunden Gewohnheiten schaffen kann.

Dank der SEED Förderung wird Simon Horowitz im Schuljahr 2018/19 regelmäßige Workshops mit verschiedenen NMS Klassen halten können.

Verstanden
1
Hi 👋,
hast du eine konkrete Frage zum Fellowprogramm?

Schick uns einfach eine Voice- oder Text-Message und wir melden uns bei dir.
#fragenstattverwirrung

Liebe Grüße
Dein Recruitment Team
Powered by