Manile

Seit 2017 Silberpartner von Teach For Austria

Als Arbeitsrichterin erkannte Frau Dr. Cattina Leitner, dass soziale Umstände Lehrverhältnisse zum Scheitern bringen können. Daraus wurde der gemeinnützige Stiftungszweck der Lehrlingsförderung innerhalb der MANILE Privatstiftung. Die Förderung der Manile Privatstiftung soll Jugendlichen aus unseren Zielschulen ermöglichen, eine Lehrstelle zu bekommen und diese auch erfolgreich abzuschließen. Ziel ist es, diese Jugendlichen über eine angemessene Ausbildung zu einer adäquaten Anstellung zu bringen.

Von der Schule in die Lehre

Jugendliche der 8. und 9. Schulstufe werden mit einem Mentoringprogramm auf den Weg in die Lehre vorbereitet und bis zum Ende des ersten Lehrjahres begleitet. Diese Vorbereitung auf die Bewerbungsphase, sowie die coachende Begleitung, wird von unseren Teach For Austria-Fellows und Alumni gemeinsam mit Mentor*innen von Sindbad gewährleistet.

Es ist ein Projekt über drei Jahre, das mindestens 30 Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen erfolgreich am Arbeitsmarkt (Lehre) integrieren will. Unser Mentoringprojekt soll den Nachweis erbringen, dass etwas bewegt werden kann, wenn man den Jugendlichen in diesem wichtigen Übergang von der Schule in den Lehrberuf unterstützende und motivierende Menschen zur Seite stellt und sie gezielt fördert.

Türen öffnen
Unser gemeinsames Ziel ist es, mit der Unterstützung der Manile Privatstiftung, so viele der Mentees wie möglich in Unternehmen unterzubringen.

Viele unserer Partnerunternehmen bilden Lehrlinge aus und sind immer auf der Suche nach motivierten Lehrlingen. Hier stellen wir den Kontakt her und öffnen Türen: So können wir immer mehr Jugendlichen den Weg für eine erfolgreiche Bewerbung ebnen und Dank des Mentorings, das Risiko eines Lehrabbruchs minimieren.

Verstanden