U-RUN for Kids

Was ist der U-RUN for Kids?

Der U-RUN ist einmalig. Er soll zeigen, dass große Ziele erreichbar sind. Er soll inspirieren, motivieren, animieren und Spaß machen.

Gegründet wurde der U-RUN 2014 von Fellow Simon Horowitz. Seitdem läuft Simon gemeinsam mit Matthias Stiedl und allen Teilnehmer*innen der Teach For Austria Community jährlich an einem Tag das gesamte Wiener U-Bahnnetz – ganze 90 Kilometer – oberirdisch ab. Auf dem letzten 5km langen Abschnitt – dem U-RUN for Kids – laufen jedes Jahr zahlreiche Schüler*innen und Lehrer*innen mit.

Am 06.06.2019 fand der U-RUN zum sechsten Mal im Donaupark (Nähe U1 Alte Donau) statt. Für die Kids gab es zum ersten Mal auch Mitmachstationen. Die Kids liefen bis zu drei 2,5km Runden. Beim sechsten U-Run liefen bis zu 1.500 Schüler*innen um die Wette. Am Vortag liefen Fellows und Alumni das gesamte Wiener U-Bahn-Netz ab, um ihren Schüler*innen zu zeigen, was alles möglich ist. 

Ziele des U-RUN for Kids

  • Kindern zeigen, dass mehr möglich ist – 5km: du schaffst das!
  • Kinder motivieren, sich selbst große Ziele zu setzen und zu erreichen
  • Kinder für Sport begeistern
  • Kinder aus unterschiedlichen Neuen Mittelschulen und Bezirken verbinden
  • Außergewöhnliche Ziele in die Realität umsetzen
  • Mitwirkende und Unterstützer einbinden und für Bildungsgerechitgkeit begeistern

Der U-RUN ist zu 100% spendenfinanziert. Neben dem Hauptsponsor des U-RUN, den Österreichischen Lotterien, unterstützen die Österreichische Nationalbank, KroneHit, Vöslauer, Ströck, blink, sowie dutzende Privatpersonen den U-RUN for Kids.

Das war der U-RUN for Kids 2019:

Verstanden