Umdasch

Seit 2015 Goldpartner von Teach For Austria

Die Umdasch Group Foundation gestaltet gemeinsam mit Teach For Austria die Sommerwochen in Amstetten und gibt angehenden Fellows und Kindern die Möglichkeit, wichtige Praxis- und Lernerfahrungen zu sammeln. Auch durch Praktika und den Tag der Offenen Tore arbeitet die Umdasch Group Foundation eng mit Teach For Austria Fellows zusammen und festigt so die wichtige Partnerschaft.

Umdasch Group Foundation

Die Themen Bildung und Wissensvermittlung werden in der Umdasch Group im Sinne eines ganzheitlichen CSR-Engagements forciert. Dazu wurde die Umdasch Group Foundation gegründet. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Themen Wissen, Wirtschaft und Werte miteinander zu verknüpfen und Projekte zu unterstützen. Aber auch Initiativen, die sich weltweit mit den Themen Bildung und Wissensvermittlung beschäftigen.

Portraitfoto Hilde Umdasch„Bildung ist ein wichtiger Schlüssel, um Chancengleichheit für Kinder zu schaffen. Die Umdasch Group leistet sinnvolle Investitionen in diesem Bereich, um möglichst viele Kinder zu erreichen. Denn gute Bildung heißt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Wir setzen unsere Mittel nachhaltig ein und erzeugen damit eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.“ – Hilde Umdasch, Aufsichtsratsvorsitzende Umdasch Group

Lernen, Spaß und Action bei den Sommerwochen in Amstetten

Das größte und wichtigste gemeinsame Projekt von Teach For Austria und der Umdasch Group Foundation ist die Unterstützung der Teach For Austria Sommerakademie durch die Umdasch Sommerwochen: Angehende Fellows unterrichten Schüler*innen und werden so auf ihre Erfahrung als Lehrer*innen vorbereitet. Hier wenden sie erstmals in der Sommerakademie vermittelte Grundlagen in Pädagogik, Fachdidaktik, Beziehungsaufbau zu Schüler*innen und Umgang mit unterschiedlichen Lern- und Sprachniveaus im Klassenzimmer etc. an.

Über die Umdasch Sommerwochen

Wertvolle Erfahrungen durch Praxis bei den Sommerwochen

Ziel der Sommerwochen ist einerseits, dass die Fellows ideal auf ihre zukünftige Tätigkeit als Lehrer*innen an herausfordernden Schulen vorbereitet werden und Praxiserfahrung sammeln. Andererseits sollen diese zwei Wochen für die teilnehmenden Kinder eine besonders tolle und wertvolle Erfahrung sein:  Die Kinder werden durch die zweiwöchigen Sommerwochen besser auf ihr folgendes Schuljahr an den Mittelschulen bzw. den Start an einer Neuen/Höheren Schule vorbereitet und motiviert. Dank des großartigen Einsatzes seitens der Umdasch Group und der Kofinanzierung durch das BMEIA sind die Sommerwochen in Amstetten mittlerweile für die Kinder in der Umgebung ein fixer Programmpunkt. Der Fokus im Unterricht liegt vor allem auf Literacy und Numeracy, aber auch auf dem BMEIA-Förderschwerpunkt „Deutsch“.

Die Notwendigkeit, in den Ferien die Schulbank drücken zu müssen, hat hier definitiv seinen Schrecken verloren und wurde über die letzten vier Jahre zu einem Highlight für viele Kinder.

Förderung unternehmerischen Denkens

Im Sommer 2016 absolvierte Fellow Gerhard Blabensteiner ein Praktikum in der Umdasch Group. Durch seine Gespräche mit Führungskräften und das Kennenlernen verschiedenster Fachbereiche konnte er umfassendes Unterrichtsmaterial zum Thema „Wo uns Wirtschaft alltäglich begegnet“ erarbeiten. Der Einsatz im Unterricht der Fellows soll nun das Verständnis von Schüler*innen für Wirtschaft stärken und unternehmerisches Denken bereits in jungen Jahren fördern.

Firmenjubiläum mit Tag der Offenen Tore

Am Tag der Offenen Tore – anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums der Umdasch Group – übernahm unsere Fellow, Anna Högn, die Gestaltung des Kinderprogramms und begeisterte die jungen Besucher*innen mit Experimenten und spannenden Aktivitäten. So vermittelte sie den jungen Besucher*innen das Unternehmen Umdasch und den zahlreich erschienenen Gästen die Arbeit von Teach For Austria.

Über die Umdasch Group

Unter dem Dach der Umdasch Group befinden sich drei Unternehmen:

Doka ist führend in der Entwicklung, Herstellung und im Vertrieb von Beton-Schalungstechnik für alle Bereiche am Bau.

Umdasch The Store Makers ist aktiv in der Konzeption, Planung und Umsetzung von ganzheitlichen und anspruchsvollen Ladenbau-Lösungen für nationale und internationale Einzelhandelsunternehmen.

Umdasch Group Ventures beschäftigt sich als jüngste Unternehmenstochter an zukunftsträchtigen, vorrangig disruptiven Innovationen am Bau und im Handel.

Als Goldpartner hat die Umdasch Group Foundation einen Sitz im Beirat, der von Evi Roseneder, Leiterin Corporate Communications der Umdasch Group, wahrgenommen wird.

Zur UMdasch Group Foundation

Verstanden