Team

„Wenn du schnell gehen willst, geh‘ allein. Wenn du weit gehen willst, geh‘ mit anderen.“

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Walter Emberger

Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, Doktorat in Volkswirtschaft, Master of Business Administration (MBA) am Insead in Fontainebleau, Frankreich. Verschiedene Positionen im Bankensektor als Firmenkundenbetreuer und Vorstandsassistent, danach Consultant am Management Zentrum St. Gallen und bei Emberger + Partner Managementberatung GmbH. Zuletzt Studiengangsleiter für Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Salzburg, Vizerektor für Lehre an der Privatuniversität Schloss Seeburg in Salzburg. 2011 Gründung von Teach For Austria als gemeinnützige GmbH. Buchautor zu Kundenbindung, Gründer des Controllerforums Salzburg. Interview bei whatchado

Gebhard Ottacher

Studium der Wirtschaftsgeschichte an der Universität Wien, der Universität Perugia und der Wirtschaftsuniversität Wien, Präsidentschaft von AIESEC Wien. Marketingleiter in Entwicklungsprojekt in Nicaragua, danach internationale Projektarbeit bei führendem Strategieberatungsunternehmen. Abschluss des Master of Public Administration (MPA) Programms an der Harvard University in Leadership Studies und Strategic Management. Zuletzt tätig als Investment Manager und als Gastlektor für Strategie und Innovation an der Universität Erlangen/Nürnberg sowie HHL Leipzig. Interview bei whatchado

ORGANISATION


Elisabeth Witzani

Studium der Internationalen Entwicklung (Diplom) und Anglistik (BA) in Wien, Auslandsaufenthalte in Kanada, Kolumbien, Spanien, Israel und Russland. Aktiv bei verschiedenen Jugendinitiativen, Präsidentin von AIESEC Wien. Danach selbstständig als Sprachtrainerin für Erwachsene und Tätigkeiten in Moderation, Training und Strategieentwicklung. (Mit-)Aufbau eines Beratungsunternehmen in den Bereichen Innovation und Entrepreneurship, Projekte in der Strategieberatung im Zusammenhang mit Digitalisierung und Geschäftsmodell-Erweiterung. Als Chief of Staff ist sie bei Teach for Austria Teil des Organisationsteams und für die interne Weiterentwicklung und Ausrichtung zuständig.“


Birgit Witzany

Gestartet in einer Hotelfachschule, lange Jahre & diverse Positionen in der Hotellerie (Accor- zuletzt Front Office Manager), danach 13 Jahre Office Manager & Recruiting Coordinator bei der int. Strategie-Beratung Booz Allen Hamilton / Booz & Company, zuletzt selbständig mit einer kleinen Agentur im Bereich Personal Assistance. Ehrenamtliche Tätigkeiten als Vorstandsmitglied & Leiterin des Besuchsdienstes des NÖ Hilfswerk Laxenburg sowie Gedächtnistrainerin in Achau & Unterstützung div. Initiativen im Bereich unbegleitete Flüchtlingsjugendliche sowie Obdachlose. Ab Juli 2016 kümmert sie sich um das reibungslose Funktionieren des Büros als Office Manager bei Teach For Austria.

AUSBILDUNG UND ENTWICKLUNG

Doris Allmayer

Doris Allmayer studierte Lehramt (Bewegung und Sport / Spanisch) an der Universität Salzburg sowie an der Universidad de Granada, Facultad de Filosofía Letras in Spanien. Als Lehrerin war sie sieben Jahre in Hallein/Sbg und in Wien (im 15. und im 22.Bezirk) tätig. Sie coachte erfolgreich Volleyballmannschaften im Nachwuchsbereich und unterrichtete Volleyball am Institut für Sportwissenschaften der Uni Wien. Von Neugier auf neue Arbeitswelten gepackt, studierte sie berufsbegleitend an der FH Wien Kommunikationswirtschaft und arbeitete in einem kleinen Handwerksbetrieb (Bäckerei); anschließend war sie in der Kommunikationsabteilung eines großen österreichischen Energiekonzerns tätig. Doch ihr Herz schlägt für die Bildung; ihre Abenteuerlust sowie Suche nach neuen Wegen im Lehren und Lernen führten sie zu TFA. Dort ist Doris Allmayer seit 2013 als Trainerin für die Ausbildung und Begleitung der Fellows zuständig. Link watchado: https://www.whatchado.com/de/stories/doris-allmayer

Ursula Lütterfelds

Ursula Lütterfelds studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien mit den Spezialiserungen Public Management und Change Management. Durch die Mitarbeit im Projekt Volunteering@WU sowohl als Freiwillige als auch in der Projektorganisation hat sie sich intensiv mit Migration und Bildungsungerechtigkeit auseinandergesetzt, da im Projekt Kinder und Jugendliche aus Wien betreut (durch Sommercamps und wöchentlicher Lernbetreuung) werden, die in einem laufenden Asylverfahren stehen. Das war auch ihr Beweggrund sich bei Teach For Austria zu bewerben. Sie war im zweiten Jahrgang 2013 zwei Jahre lang an der neuen Mittelschule Aspern tätig und hat erste und zweite Klassen in den Fächern D, E, BU, ME unterrichtet. Seit September 2015 ist sie als Trainerin bei Teach For Austria tätig.

Bernhard Reingruber

Bern­hard stu­dierte Inter­na­tio­nale Betriebs­wirt­schaft sowie Stra­te­gie, Inno­va­tion und Management Control mit den Schwer­punk­ten Inter­na­tio­na­les Mar­ke­ting, Unter­neh­mens­grün­dung, Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment und Beha­vio­ral Finance in Wien, Mon­treal und Neu-Delhi. Er sam­melte in meh­re­ren inter­na­tio­na­len Pro­jek­ten und Unter­neh­men Erfahrungen im Bereich Con­sul­ting, Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Social Entre­pre­neurship und Ven­ture Capi­tal. Während der letzten 2 Jahre begeisterte er als Fellow bei Teach For Austria an einer NMS im 10. Bezirk seine SchülerInnen für Englisch, Mathematik und Informatik. Bei Teach For Austria ist er als Trainer im Team für die Ausbildung und Begleitung der Fellows zuständig.

Marianne Butler

Marianne studierte vier Jahre in Cambridge (UK) Anthropologie und Archäologie mit dem Schwerpunkt Soziale Anthropologie. Danach nahm sie als Fellow am Teach First (UK) Programm teil und absolvierte gleichzeitig das Lehramtsstudium an der Sheffield Hallam University. Derzeit arbeitet sie an ihrer Masterarbeit an der Manchester University in Leadership and Education. Nach drei Jahren als Geschichtslehrerin in Bradford ist sie ab November 2015 bei Teach For Austria als Trainerin für die Ausbildung und Begleitung der Fellows zuständig.

Simon Prossliner

Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien und der Harvard Kennedy School. Bei seinem ehrenamtlichen Engagement in der Lernbegleitung minderjähriger, unbegleiteter Flüchtlinge entdeckte er seine Leidenschaft für Bildungsgerechtigkeit, was ihn direkt zu Teach for Austria führte. Zwischen 2014 und 2016 unterrichtete er an einer NMS in Wien im 10. Bezirk Deutsch und Geschichte, führte mit seinen SchülerInnen einen regen interkulturellen Dialog und arbeitete mit ihnen intensiv zu Integrationsfragen. Seit September 2016 ist er bei Teach for Austria für die Ausbildung und Begleitung der Fellows zuständig.


Jennifer North

Jennifer stu­dierte Inter­na­tio­nale Betriebs­wirt­schaftslehre sowie SIMC – Stra­te­gy, Inno­va­tion und Management Control, spezialisiert auf Verhaltenswissenschaftlich orientiertes Management, Unter­neh­mens­grün­dung und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment an der Wirtschaftsuniversität Wien und am Babson College in Massachusetts.Sie sam­melte bereits während ihres Studiums Erfahrungen in der Personalberatung, in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen, sowie in Innovationsprojekten, arbeitete mehrere Jahre als Studienassistentin an der WU Wien und leitete sowie baute den Studenten- und Alumniverein SIMConnect auf. Schon seit der Schulzeit initiiert und engagiert sie sich für unterschiedliche Sozialprojekte, war ehrenamtlich als Pfadfinderleiterin tätig und unterrichtete zuletzt als Volunteer in Costa Rica. Als Teach For Austria-Fellow 2014 unterrichtete sie bis Juni 2016 an einer NMS im 23. Bezirk ihre SchülerInnen insbesondere in Englisch, Sport und Soziales Lernen. Seit September 2016 ist sie nun als Trainerin im Team für die Ausbildung und Begleitung der Fellows zuständig.


Karin Moser

Karin ist diplomierte Pädagogin und studierte Bildungswissenschaften an der Universität Wien. Nach ihrem Abschluss unterrichtete die Elternbildnerin mehrere Monate im Südosten Indiens und engagierte sich für dort für Bildungsgerechtigkeit, bevor Sie Erfahrung im internationalen Projektbereich als EU-Programmofficerin im (vor-)schulischen Bildungsbereich und als pädagogische Fachberaterin sammelte. Durch eine zusätzliche Ausbildung als systemische Beraterin und in den Bereichen Training und Coaching bringt Karin fundierte Beratungserfahrung für das Team Ausbildung und Entwicklung zu Teach for Austria mit.

RECRUITING UND AUSWAHL

Toni Kronke

Toni Kronke gehörte 2009 zum ersten Fellow-Jahrgang von Teach First Deutschland und unterrichtete an einer Kölner Hauptschule. Seitdem engagiert er sich innerhalb der internationalen Bildungsbewegung Teach For All. 2011 stieg er während der Startup-Phase bei Teach For Austria ein. Toni studierte angewandte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt  strategische Kommunikation in Hildesheim und Porto. Nach Abschluss seines Studiums leitete und beriet er entwicklungs- und bildungspolitische Projekte in Brasilien, arbeitete mit Bürgerradios und für den Kirchlichen Entwicklungsdienst Niedersachsen mit Schwerpunkt auf Migration und Brain Drain. Interview bei whatchado

Magdalena Strauch

Bereits während ihres Studiums der Internationalen Entwicklung in Wien übernahm Magdalena Strauch Leitungspositionen bei verschiedenen Studierendenorganisationen und Vereinen, um jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, sich weiterzuentwickeln und sich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen. Sie arbeitete mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Österreich und der Slowakei, beriet junge UnternehmerInnen in Kenia und arbeitete für eine Business Lobby Group in Brüssel. Bei Teach For Austria ist sie in den Bereichen Recruiting, Selection und Matriculation sowie Organisation tätig.

Goran Maric

Bereits während seiner Schulzeit lernte Goran Maric als SchülerInnenvertreter erstmals die Herausforderungen der Schulpolitik kennen. Als Student der Betriebswirtschaft setzte er sein Engagement an der ÖH WU fort, wo er als Leiter des Referats für Bildungspolitik mit aktuellen bildungs- und gesellschaftspolitischen Themen konfrontiert wurde. Getrieben von deren wirtschaftlicher und sozialer Tragweite, engagierte er sich als Vorstandsmitglied diverser studentischer Organisationen, um Fortschritt zu fördern und Veränderung zu fordern. Goran Maric ist zusätzlich Integrationsbotschafter des Österreichischen Integrationsfonds sowie Mitgründer des SEF – Social Entrepreneurship Forum. Nach einem Abstecher in der Unternehmensberatung, mit dem Schwerpunkt Change Management, ist Goran Maric nun der Recruitment Manager von Teach For Austria.

Christina Planitzer

Christina Planitzer promovierte im Fach Immunologie an der Medizinischen Universität Wien. Nach 6 Jahren Erfahrung in der medizinischen Forschung und Entwicklung hat sie 2013 zu Teach for Austria gewechselt. Als Lehrerin an einer NMS in Wien Simmering hat sie dort die Neugierde und Begeisterung für die Naturwissenschaften bei ihren SchülerInnen geweckt.
Seit 2016 ist sie bei Teach for Austria in dem Bereich Recruiting&Selection tätig.

PRIVATE & PUBLIC SECTOR SUPPORT

Pia Maria Perina

Pia Perina studierte am Fremdenverkehrskolleg, danach absolvierte sie das Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Viele Jahre als Marketing- und PR-Managerin, v.a. im beratenden Dienstleistungs- und Handelsbereich sowie langjährige Marketing-Verantwortung in der Wirtschaftskammer Wien folgten. Zahlreiche Aus- und Fortbildungen zu Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility, Fundraising und Coaching. Aufbau des Corporate Fundraising einer internationalen Hilfsorganisation. Bei Teach For Austria leitet sie den Bereich Development und Fundraising und ist für den Aufbau und die Pflege der Beziehungen zu Major Donors zuständig.

Silke Sohler

Silke Sohler studierte Internationale Betriebswirtschaft an der WU Wien und Soziologie an der Universität Wien und absolvierte auch das CEMS-Programm zum Master of International Management. Als Projektkoordinatorin organisierte sie mehrere internationale Studienaustauschprogramme an der WU Wien. Nach ihrer Rückkehr von einer langen Reise durch viele Schwellenländer wollte sie sich für soziale Gerechtigkeit, insbesondere im Bildungsbereich einsetzen. Bei Teach For Austria ist sie im Bereich Development und Fundraising für die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen zuständig.

Özcan Palaz-Kahraman

Özcan studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Gestartet hat sie ihre berufliche Laufbahn als Trainee der Wirtschaftskammer Österreich, wo sie durch unterschiedliche Stationen vor allem viel Know-how im Bereich Integration sammelte. Danach arbeitete sie als Projektmanagerin im Verein Wirtschaft für Integration. Dort war sie für verschiedene Projekte verantwortlich, insbesondere auch für Projekte im Bereich Bildung und Förderung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Bei Teach for Austria ist sie im Fundraising für die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen zuständig.

Martin Gradl

Martin Gradl studierte Politikwissenschaft kombiniert mit Geschichte und Publizistik an der Universität Wien. Das Thema „Europäische Union“ bildete einen Schwerpunkt seines Studiums. Dazu passend war er unter anderem auch im EU-Büro des Landes OÖ in Brüssel tätig. Viele Jahre arbeitete er als EU-Programmofficer im Schulbildungsbereich der OeAD-GmbH und wirkte in Österreich an der Implementierung von eTwinning, der europäischen Online-Plattform für Schulen mit. Bei Teach for Austria ist er für den Aufbau des Public Sector Bereichs verantwortlich und für Kooperationen mit Institutionen auf nationaler und europäischer Ebene zuständig.

KOMMUNIKATION

profilbild

Lukas Tschofen

Der passionierte Bergsteiger und Schifahrer aus Vorarlberg studierte Wirtschaftsrecht und Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien. Lukas war es immer schon wichtig, Probleme und Herausforderungen nicht nur anzusprechen, sondern etwas zu tun. Über die freiwillige Tätigkeit als Campus Leader kam er zu Teach For Austria und war dann als Recruiter tätig. In seiner jetzigen Position ist Lukas Ideengeber, Entwerfer und Umsetzer der Kommunikationsagenden von Teach For Austria und freut sich, jeden Tag ein wenig mehr für eine gute Sache zu tun.

ANGEBOT FÜR GEPRÜFTE LEHRERINNEN

Birgit Radl-Wanko

Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und Abschluss des Master of Public Administration (MPA) an der Harvard Kennedy School. Zahlreiche Fortbildungen in systemischer Beratung, Training und Coaching. Viele Jahre Beraterin und Trainerin im öffentlichen Sektor u.a. in der Schulmanagement-Fortbildung. Leitung der Evaluierung eines Schul-Integrationsprojekts. Deutsch-Förderstunden im “Integrationshaus”. Als Beraterin Fokus auf Leadership Development und Wirkungsmessung in Sozialunternehmen. Bei Teach For Austria leitete sie zunächst das pädagogische Team und ist nun für interne Projektentwicklung verantwortlich.

EXTERN

Erwin Greiner

Der ehemalige AHS-Direktor Erwin Greiner führt im Auftrag von Teach For Austria das Placement der Fellowjahrgänge an den Einsatzschulen durch.

Walter Gusterer

Der ehemalige Bezirksschulinspektor führt im Auftrag von Teach For Austria das Placement der Fellowjahrgänge an den Einsatzschulen in Niederösterreich durch.

Thomas Goiser

Der selbstständige PR-Berater unterstützt Teach For Austria in der kommunikativen Positionierung, der Medienarbeit und bei Workshops für Fellows und das Team.

Wie geht’s weiter?

Beiräte