Heinzel Group

Gründungs- und Goldpartner von Teach For Austria

Als Gründungs- und Goldpartner arbeitet die Heinzel Group aktiv mit Teach For Austria zusammen. Beispiele für die wichtige Kooperation sind die begeisternde Mitarbeit des CEO, Sebastian Heinzel, als Gastfellow in der Teach For Austria-Woche sowie Klassen-Führungen durch die Papierfabrik in Laakrichen für die Schüler*innen unserer Fellows.

Goldpartner & Beirat

Als Goldpartner entsendet die Heinzel Group Sebastian Heinzel, CEO der Heinzel Sales, in den Teach For Austria-Beirat. Dort ist Sebastian Heinzel ein wichtiger Partner, der die Entwicklungen von Teach For Austria nicht nur finanziell, sondern auch durch sein persönliches Engagement strategisch unterstützt und mitgestaltet. Insbesondere in den letzten Jahren des intensiven Wachstums war er ein wichtiger Begleiter unserer Organisation. Durch sein Know-how unterstützte Heinzel unter anderem die Expansion nach Oberösterreich. So konnten im Herbst 2018 die ersten Fellows an oberösterreichischen Schulen starten. Damit ist Teach For Austria in drei Bundesländern aktiv.

Portraitfoto Sebastian Heinzel„Die Heinzel Group unterstützt Teach For Austria, weil das sinkende Bildungsniveau von Jugendlichen im Arbeitsleben immer offenbarer wird. Teach For Austria eröffnet nicht nur einzelnen SchülerInnen bessere Bildungschancen, sondern bringt mit seinem neuen Ansatz und seinen hervorragenden Fellows frischen Wind ins ganze österreichische Bildungssystem!“ – Sebastian Heinzel, CEO von heinzelsales (Heinzel Group)

 

Teach For Austria-Woche

Seit es die Teach For Austria-Woche gibt, ist Sebastian Heinzel jedes Jahr als begeisterter Gastfellow dabei. In seinen Unterrichtsstunden bringt er den Schüler*innen zum Beispiel neue Englischvokabeln bei, indem er von seinem Arbeitsalltag in einem internationalen Konzern und den damit verbundenen Reisen erzählt. So wird Englisch für die Schüler*innen in dieser Stunde  mehr als nur ein Unterrichtsfach. Es wird klar, dass es eine Sprache ist, die ihnen die Welt öffnet und wichtig ist, um seine Ziele zu erreichen.

Einblicke in die Produktion mit Ausblick auf neue Berufsziele

Auch die Schüler*innen werden auf die Reise in die Berufswelt geschickt und besuchen im Gegenzug die Papierfabrik in Laakirchen. Die meisten Kinder aus unseren Schulen haben aufgrund ihres sozioökonomischen Hintergrunds selten die Gelegenheit, an solchen Ausflügen teilzunehmen. Staunend wandern sie in gelben Sicherheitswesten durch die Hallen der Fabrik und stellen viele Fragen an den Chef, der sich persönlich Zeit für sie nimmt. So manche nehmen neue Berufsziele und Perspektiven mit nach Hause.

Über die Heinzel Group

Die unter dem Dach der Heinzel Holding vereinte Heinzel Group zählt mit ihren Industriestandorten in Österreich, Deutschland und Estland zu den wichtigsten Herstellern von Marktzellstoff und Verpackungspapieren in Mittel- und Osteuropa. In 29 Ländern sind durchschnittlich ca. 2.500 Menschen beschäftigt. Die damit verbundene Mitarbeiter*innenvielfalt wird in den CSR-Aktivitäten der Heinzel Group als große Bereicherung gesehen. Die Leistung einer*s jeden einzelnen Mitarbeiterin*/-s wird sowohl in Produktion als auch im Handel in den Fokus gerückt. Traineeprogramme, ein Leadership-Development-Programm und eine Lehrlingsoffensive unterstützen den Erfolgsfaktor Mitarbeiter aktiv.

Zu Heinzel

Verstanden
1
Hi 👋,
hast du eine konkrete Frage zum Fellowprogramm?

Schick uns einfach eine Voice- oder Text-Message und wir melden uns bei dir.
#fragenstattverwirrung

Liebe Grüße
Dein Recruitment Team
Powered by