Lehren. Lernen. Inspirieren.

Erfolgreiche Vorbilder im Einsatz für Kinder in Brennpunktschulen

Lehrkraft mit Führungskraft

Während der Teach For Austria-Woche besuchen Führungskräfte aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft Einsatzschulen von Teach For Austria. Gemeinsam mit Teach For Austria-Lehrkräften gestalten und halten sie eine interaktive Unterrichtsstunde an sozial hoch belasteten Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen, um für mehr Bildungsgerechtigkeit einzustehen.

Für die Zukunft begeistern

Gemeinsam mit einem Teach For Austria-Fellow bereiten die Führungskräfte eine Schulstunde vor. Dabei geben sie spannende Einblicke in ihre Karrieren und zeigen den Kindern, wie sie durch Selbstbewusstsein, Ausdauer und Engagement ihre Träume verwirklichen können. Voraussetzung dafür ist, dass die Schülerinnen und Schüler nach der Pflichtschule weiterführende Schulen besuchen.

Ein gemeinsames Ziel

Sie möchten alle Teilnehmer*innen der Teach For Austria-Woche 2018 sehen?

Studenplan downloaden

Den Unterschied machen

Der sozioökonomische Hintergrund der meisten Kinder an Teach For Austria-Einsatzschulen ist prekär. Die soziale und berufliche Situation ihrer Eltern ist meist angespannt. Nicht immer können sie daher zuhause ausreichend unterstützt werden. Umso wichtiger ist es, ihren Glauben an die eigenen Fähigkeiten zu stärken. Erfolgreiche Führungskräfte können das, aufgrund ihrer individuellen Lebenswege, auf besonders authentische Art und Weise.

Ich habe gelernt, dass sich jemand für meine Geschichte interessiert und ich etwas Besonderes bin.

- teilnehmende*r Schüler*in

Haben Sie Fragen zur Teach For Austria-Woche?

Wir haben die richtige Ansprechpartnerin für Sie.

Portraitfoto von Claudia Bochinz

Claudia Bochinz

Projektleiterin Fundraising & Unternehmenskooperationen

+699 16 45 65 11
Verstanden