Damit die Bildungsschere durch die Corona-Krise nicht noch weiter aufgeht, braucht es gerade jetzt herausragende Persönlichkeiten, die den Unterschied machen. Daher suchen wir weiterhin Fellows für den Jahrgang 2021. Wir haben den Bewerbungsprozess vollständig digitalisiert –
Jetzt vorregistrieren für den Fellowjahrgang 2021.

Hier findet ihr Einblick in die Arbeit unserer Fellows und unserer Organisation und welche Auswirkungen die Krise auf die Situation unserer Kids hat.

Für Bildungsgerechtigkeit auch außerhalb der Klasse

Teach For Austria-Alumni setzen sich auch außerhalb des Klassenzimmers für Bildungsgerechtigkeit ein. So auch Alumna Teresa Torzicky als Programmmanagerin:

„Innovative Projekte mit großer Wirkung bleiben im Schulbereich oftmals auf der Strecke. Oft fehlt die finanzielle bzw. inhaltliche Unterstützung. Genau hier setzt das ‚SEED Programm’ an. Mit SEED fördern wir Projekte, die sich für Bildungsgerechtigkeit und Kinder aus benachteiligten Communities einsetzen. Eine besondere Rolle hierbei spielen natürlich die Personen, die die Projekte aussuchen. Deshalb war es mir als Programmmanagerin ein großes Anliegen, neben Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen auch junge Menschen wie Marzia Suleimanli in der Jury zu haben. Denn sie sind von den Projekten betroffen und können uns mit ihrer Sicht auf die Dinge sowie ihren Erfahrungen wertvolle Einblicke geben. Sie sind unsere Impulsgeberinnen und Impulsgeber.“

Verstanden